Zurück zu Wohnheimnetz-Edition 5+6

Anleitung: Update auf die neueste Version

Voraussetzung für das automatische Update: Der Router hat Internetzugang! Und du bist entweder per Kabel mit dem Router verbunden oder im privaten WLAN. (Nicht im Gast WLAN!)

Hat der Router keinen Internetzugang, geht auch das Update nicht. –> Problemlöser

  1. Die Weboberfläche lässt sich von jedem über LAN oder WLAN verbundenem Gerät (außer über das Gast-WLAN!) in jedem Browser aufrufen über die Eingabe von
    http://192.168.1.1             in der Adresszeile. Es erscheint folgendes:
  2. Melde dich an. Der Benutzername ist immer root, das Passwort steht auf Aufkleber auf der Unterseite des Gerätes (solange es nicht geändert wurde, es ist nicht das WLAN Passwort). Dann auf „Login“ oder „Anmelden“ klicken.
  3. Klicke im Menü auf System
  4. Klicke im Untermenü auf Benutzerdefinierte Kommandos
  5. Klicke bei Firmware Update auf “Ausführen” oder “Run”
  6. Es wird danach weiter unten ein Status angezeigt, und die Software wird automatisch aus dem Internet heruntergeladen. Der Router braucht dann etwa 5-10 Minuten um das Update auszuführen.
    Während des Updates darf der Router nicht ausgeschaltet werden!!!
    Das Update ist beendet, wenn die „Heartbeat“-LED wieder rhythmisch wie ein Herzschlag blinkt. Oder wenn man wieder ins Internet kommt.
  7. Kontrolle: Geh nach dem Update nochmals auf http://192.168.1.1 und kontrolliere die Versionsnummer, die in der obersten Zeile steht. Falls nun erst 5.1 zu lesen ist wiederhole bitte das Update, wahrscheinlich hattest du vorher eine ältere Version 5.0.X, die sich nicht direkt auf die neueste Version updaten lässt, sondern erst auf 5.1 und dann erst auf die neueste Version. Bitte warte bis der Router auf 7.0 ist bevor die Benutzerdaten erneut eingegeben werden.