Zurück zu Weiteres

Hinweis zu Microsofts E-Mail Produkten

Es ist mir derzeit nicht möglich, einen erfolgreichen Versand an E-Mail Konten von Microsoft Hotmail, Live oder Outlook zu gewähren!

Betroffen sind unter anderem folgende E-Mail Domains:

  • @hotmail.com
  • @hotmail.co
  • @hotmail.co.uk
  • @hotmail.de
  • @hotmail.eu
  • @hotmail.net
  • @hotmail.org
  • @live.com
  • @live.co
  • @live.co.uk
  • @live.de
  • @live.eu
  • @live.net
  • @live.org
  • @outlook.com
  • @outlook.co
  • @hotmail.de
  • @outlook.eu
  • @outlook.org

Desweiteren rate ich stark davon ab, Microsoft Produkte zum Versand und Empfang von E-Mails zu nutzen!

Hintergrund

Zum Versand unserer E-Mails kommen ausschließlich Mailserver der netcup GmbH, einem etabierten und mehrfach ausgezeichneten Hoster mit Sitz und Serverstandort in Deutschland, zum Einsatz.

Es ist mir aktuell nicht möglich, einen erfolgreichen Versand an E-Mail Konten von Microsoft Hotmail bzw. Microsoft Live zu gewähren! Diese Problematik ist ausschließlich auf Microsoft zurückzuführen und etliche Hoster und Privatleute haben damit zu kämpfen. Es ist nicht möglich, nachzuverfolgen, ob eine E-Mail im Microsoft E-Mail Postfach angekommen ist oder nicht, da Microsofts Server die E-Mail annehmen und willkürlich nachträglich löschen. Daher erfolgt keine, wie sonst übliche, Mitteilung an den Absender (Bounce). Rechtlich gesehen ist dies grundsätzlich problematisch, da hier eine Art Unterschlagung erfolgt (der tatsächliche rechtliche Begriff mag davon abweichen) Zitat von Microsoft Terms of Use (09.04.2018):

Microsoft has no obligation to monitor the Communication Services. However, Microsoft reserves the right to review materials posted to the Communication Services and to remove any materials in its sole discretion. Microsoft reserves the right to terminate your access to any or all of the Communication Services at any time, without notice, for any reason whatsoever.

Jeder, der sich für ein E-Mail Konto bei Microsoft registriert hat, stimmt diesem Zustand jedoch ausdrücklich zu! Außerdem bedeutet das, dass euer Postfach jederzeit von Microsoft gesperrt werden darf, Ihr verliert damit Zugriff auf sämtliche Mails. Es gibt weiterhin keine Option, die Löschung, beziehunsgweise “Unterschlagung” der E-Mails zu deaktivieren.

Meine persönliche Empfehlung ist es daher Microsoft nicht als Mailprovider zu wählen.